bi'bak
bi'bakaudio #12

FROM ANATOLIAN POP TO EUROPEANS FLIRTING WITH TURKISH

Freitag, 13.04.2018 um 20 Uhr

In den 60er Jahren begannen Dorfbewohner die Stadt kennenzulernen und sich nach städtischem Leben zu sehnen. Dies spiegelte sich auch in einer neuen Musik wieder, die später Anatolian Pop genannt werden sollte. Der anatolische Pop, der zwar in der Türkei entstand aber stark von Westen inspiriert war, füllte das Land mit ausländischen Musikern, die in gebrochenem Türkisch sangen.
In dieser Zeit kam Pop in unser Leben und sollte uns dann nie wieder verlassen.

Alle Events bei bi’bak sind kostenlos.
Sprache: Türkisch mit englischen und deutschen Übertiteln

Listen Yerli Müzik Podcast (Türkisch)

Watch with English and German surtitles on Vimeo