bi'bak
bi'bakino #51

ESPOIR VOYAGE

Donnerstag, 08.03.2018
Im Anschluss an den Film Publikumsgespräch mit dem Regisseur Michel K. Zongo über Skype

Jahre nach dem Tod seines Bruders begibt sich der burkinische Filmemacher Michel Zongo auf eine persönliche Spurensuche in die Elfenbeinküste. Wie so viele junge Männer suchte er Joanny Arbeit im reicheren Nachbarland, doch er kehrte nie zurück. Sein Verbleib lässt dem Regisseur keine Ruhe: Wer war Joanny, unter welchen Umständen lebte und starb er? In der Elfenbeinküste trifft Zongo auf eine ganze Community von Burkinesen, die unter harten Bedingungen auf Kakao- und Kaffeeplantagen arbeiten. Schnell viel Geld zu verdienen und zurückzukehren ist ihre Hoffnung. Doch die Realität sieht meist anders aus.

Espoir voyage ist eine anrührende Geschichte über das Verschwinden eines Bruders im Exil aber auch eine Annäherung an die Geschichte der Arbeitsmigration zwischen Burkina Faso und der Elfenbeinküste.

Regie: Michel K. Zongo. Frankreich/ Burkina Faso 2011
OmeU, 81 min.

Zum Facebook Event