bi'bak
bi'bakino #50

MAN ON GROUND

Donnerstag 01.03.2018 um 20 Uhr
Im Anschluss an den Film Publikumsgespräch mit dem Regisseur Akin Omotoso

Ade ist erfolgreicher Banker in London, während sein Halbbruder Femi als politischer Dissident von Nigeria nach Südafrika fliehen musste und sich seitdem in den Townships von Johannesburg durchschlägt. Bei einem Besuch erfährt Ade, dass Femi seit einer Woche vermisst wird. Seine Suche führt ihn zu Femis Chef Timothi, der sich zunächst weigert, Ades Fragen zu beantworten. Als plötzlich Unruhen ausbrechen, sind die beiden Männer gezwungen, über Nacht gemeinsam in Timothis Büro zu bleiben. Die Gewalt in den Straßen sickert in ihre Gespräche durch und eine brisante Wahrheit über Femi kommt ans Licht. Der Film wurde inspiriert durch eine Welle fremdenfeindlicher Angriffe im Mai 2008, die zum tragischen Tod den Mosambikaners Ernesto Nhamuave führten.

Akin Omotoso liefert mit seinem Film MAN ON GROUND überzeugende Narrative zu Konflikten zwischen Südafrikaner*innen und Zugewanderten im Post-Apartheid-Südafrika.

Regie: Akin Omotoso, Südafrika 2011
OmeU, 80 min.

Zum Facebook Event