bi'bak

RAKI PRINZIP -INTERSECTION SESSIONS

Freitag, 08.06.2018 um 20 Uhr

Rakı Prinzip – Intersection Sessions ist eine Reihe von Gemeinschaftsessen, die im bi’bak in Berlin Wedding stattfinden. Das Rakı Prinzip – Intersection Sessions will Künstler, Kulturschaffende und andere kreative Köpfe zusammenbringen indem die intime Erfahrung eines Abendessens mit einer informellen Diskussion über das Verhältnis zwischen Privatem und Öffentlichem und die Politik, die diese Begriffe umgibt zusammengebracht wird.

Die Intersection Sessions sind halb öffentlich und halb privat. Sie wollen einen offenen Rahmen schaffen, der dennoch familiär ist.

Im Rahmen der Intersection Sessions stellen wir die Frage: Wie verhält sich dieses ungleiche Paar privat-öffentlich in der künstlerischen Arbeit und im Alltag?

Wir ermutigen alle an diesem Abend wann künstlerische Arebiten politisch sind, wann sie sich in der dünnen oder unbehaglichen Linie zwischen privat und öffentlich befinden. Wir interessieren uns für die verschiedenen Bedeutungend dieser begriffe, abhängig von unterschiedlichen Hintergründen, Standorten und Positionen in Gesellschaften.

Der Tisch steht im Mittelpunkt des Abends, hier werden Speisen und Getränke serviert und Menschen treffen sich – einige sind gerade erst in Berlin angekommen, andere sind schon seit Jahren hier. Das ist das Prinzip. Wir nennen es Rakı, da unser Tisch Ähnlichkeit mit einem Meze- und Raki-Tisch hat. Die Tafel ist das Grundprinzip eines zentralen Punktes, der in verschiedenen Esskulturen zu finden ist. In diesem Setting, halb Öffentlichkeit, aber mit einem vertrauten privaten Gefühl, stellen wir die folgende Frage: Was ist das Verhältnis dieses ungleichen Paares, privat-öffentlich, in der veröffentlichten künstlerischen und kulturellen Arbeit und im täglichen Leben? Welche Rolle spielen diese Faktoren in den Biografien von  Menschen, die auf Grund von bewaffneten Konflikten, politischer Repression oder Verfolgung ihr Land verlassen mussten?

Die Intersection Sessions ist eine Zusammenarbeit zwischen der bi’bak und dem Team von Raki Prinzip.

Sie möchten bei einer Intersection Session dabei sein?
Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail an rakiprinzio@gmail.com und teilen Sie uns kurz mit, was Sie tun und warum Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Wer kann dabei sein?
Menschen, die im Bereich Kunst und Kultur, Schreiben oder anderen kreativen oder akademischen Kontexten arbeiten. Wir ermutigen zu Bewerbungen von Künstlern, Kulturschaffenden und Journalisten, die vor bewaffneten Konflikten, politischer Repression und Verfolgung fliehen mussten und vor kurzem nach Berlin gezogen sind.

Wie viele Personen nehmen an einer Veranstaltung teil?
Wir haben 25 Plätze an unserem Tisch.

Gibt es eine Eintrittsgebühr?
Nein, es ist kostenlos. Wir werden von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt.