bi'bak

POP-UP KINO

Im Workshop POP UP / BLOW UP – Urban Commons in Berlin arbeiteten im Herbst 2018 20 Architekturstudent*innen aus Berlin und Istanbul zehn Tage lang gemeinsam an einem Entwurf für ein mobiles Pop-up-Kino. Ziel des Kooperationsprojektes zwischen bi’bak und Herkes İçin Mimarlık (türkisch für: Architektur für alle) war es, ein Zwischennutzungskonzept zu entwickeln, das temporär auf Freiflächen in der Stadt aufgebaut werden kann. Unter dem Stichwort “urban commons” stand im Zentrum der Konzeptentwicklung die Frage, wie öffentlicher Raum gemeinschaftlich (wieder) nutzbar gemacht werden kann.

Nach diesem Auftakt geht es 2019 an die Verwirklichung des neuen bi’bakinos. Seid gespannt auf viele große Überraschungen!