bi'bak
bi'baxchange #12

DAUGHTERS AND SONS OF GASTARBEITERS I

Freitag, 30.09.2016 um 20 Uhr

Im Rahmen des Begleitprogramms von SILA YOLU – Der Ferientransit in die Türkei und die Erzählungen der Autobahn lesen Daughters and Sons of Gastarbeiters aus ihren Erinnerungen an ihre Reisen auf dem sıla yolu.

Daughters and Sons of Gastarbeiters ist ein offenes Literaturprojekt von Berliner Autor*innen, die  ihren Eltern aus den Dörfern Anatoliens, Südeuropas und des Balkans nach Deutschland folgten oder in einem Arbeiterviertel der Bundesrepublik zur Welt kamen. Ihre Väter und Mütter sollten in Deutschland als „Gastarbeiter“ das Wirtschaftswunder beflügeln. Die Töchter und Söhne blicken nun zurück: In performativen Lesungen erzählen sie ihre persönlichen Geschichten und lassen sie mit Bildern wieder aufleben.

Es lesen: Çiçek Bacık, Aziz Bozkurt, Semra Deniz, Koray Yılmaz Günay, Jasmin Karahan

Vorweg zeigen wir die Animation Karambolage – Ford Transit (2009, 5′) von Christine Gensheimer und Timo Katz.

Ein Projekt im Auftrag des QM Soldiner Kiez und des Bezirksamts Mitte, Stadtentwicklungsamt, und ist gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms Zukunftsinitiative Stadtteil Teilprogramm Soziale Stadt.