Reihen
Filme

Bosporus Bridges Vol. 3 – Record Release

Bosporus Bridges Vol. 3 – Record Release Event mit haadoob, Karaoglan, Roskow Kretschmann, Cornelia Lund & Holger Lund

Die Compilations-Reihe Bosporus Bridges startete 2005 (Vol. 1) und erweckte weltweit ein neues Interesse am türkischen Funk, Jazz, Beat und Psychedelic der 1960er und 1970er Jahre. Die Besonderheit türkischer Popmusik besteht in ihrem Hybridcharakter aus westlichen und östlichen Elementen, die türkische Sprache, Instrumente und Melodien mit einbezieht. Der Abend gilt der Präsentation des dritten Teils der Reihe, ergänzt um historische Musikperformances in Filmen mit auf der Platte vertretenen Musiker*innen.

Hier können Sie die Platte bestellen.

Cornelia Lund ist Kunst- und Medienwissenschaftlerin sowie Kuratorin. 2011/2012 übernahm sie die Vertretungsprofessur für „Kunst.Ästhetik.Medien“ an der FH Düsseldorf, derzeit ist sie Mitarbeiterin in einem DFG-Projekt zum Dokumentarfilm (Universität Hamburg). Zudem lehrt sie Designtheorie an der HAW Hamburg. Cornelia Lund ist Co-Herausgeberin von Post-digital Culture (2015) und The Audiovisual Breakthrough (2015).

Zusammen mit Holger Lund leitet sie seit 2004 die unkommerzielle und unabhängige Medienkunstplattform fluctuating images e.V. (Berlin). Cornelia und Holger Lund sind Herausgeber*innen von Audio.Visual – On Visual Music and Related Media (Arnoldsche, Stuttgart 2009) und Design der Zukunft (avedition, Stuttgart 2014).

Holger Lund ist Kunst- und Designwissenschaftler sowie Kurator und DJ. 2008–2011 war er Vertretungsprofessor für Theorien der Gestaltung (Hochschule Pforzheim), seit 2011 ist er Professor für Mediendesign (DHBW Ravensburg). Holger Lund Betreibt das Vinyl-Label Global Pop First Wave.

Zusammen mit Cornelia Lund leitet er seit 2004 die unkommerzielle und unabhängige Medienkunstplattform fluctuating images e.V. (Berlin). Gemeinsam sind sie Herausgeber*innen von Audio.Visual – On Visual Music and Related Media (Arnoldsche, Stuttgart 2009) und Design der Zukunft (avedition, Stuttgart 2014).